Kraft der Sprache VOL. 1

Kraft der Sprache VOL. 1

Mit Sätzen wie: "Bau keinen Unfall" oder "Hoffentlich wirst Du nicht krank" haben wir gute Absichten im Sinn. In Wahrheit jedoch bewirken wir dadurch etwas ganz anderes!

Unser Gehirn "denkt" in Bildern. Das ist der Grund dafür, dass wir bei Sätzen wie z.B. "Bau keinen Unfall" an das Bild eines Unfalls denken, also das Gegenteil davon, was man uns sagen wollte. "Werde nicht krank" und "Falle nicht hin" sind ebenfalls Sätze, die wir oft sagen oder hören. 

Formulieren Sie lieber positiv! "Komm gut an!", "Bleibe gesund", "Laufe langsam" manifestiert die richtigen Bilder im Kopf. 

Welche Sätze nutzen Sie häufig im Verkauf? Welche Bilder setzen Sie damit? Positive oder negative? 

Achten Sie also auch im Verkauf darauf positive Botschaften zu geben: 

  • Anstelle "...sieht nicht schlecht aus" lieber "Der Schuh steht ihnen gut"
  • Anstelle "...da habe ich NUR noch diese Modelle hier" lieber "Ich habe diesen UND jenen Schuh für Sie. Beide Modelle sind sehr im Trend und sind aus weichem Leder gefertigt. "
  • Anstelle "Kein Problem!" lieber "Das mach ich gerne für Sie." 

Wandeln Sie Botschaften des Grauens: "Heute ist hier die Hölle los" lieber in Glückmomente um: "Schön, dass Sie da sind!"

 


Zurück zur Übersicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Think positive!

Stress ist einer der größten Krankmacher des 21. Jahrhunderts. Jeder zweite Deutsche fühlt...

Mehr Informationen

Glücksgefühle in grün

Nährstoffpower satt bieten grüne Smoothies. Auf was bei deren Zubereitung geachtet werden...

Mehr Informationen

Nutzen Sie das Sommerloch!

Die Sonne scheint, es ist heiß und das Geschäft leer. Insgeheim wünschen Sie sich einen...

Mehr Informationen